Tagebucheintrag vom 01. Mai 2016

Floriani – Schutzpatron der Feuerwehr. Die Mitglieder der FF und der TK trafen sich beim Mehrzweckhaus. Aufgrund des schlechten Wetters konnte die Prozession nicht stattfinden und so fuhren alle mit den Autos zur Kirche. Im Gedenken an die verstorbenen Kameraden der FF wurde eine Kranzniederlegung mit musikalischer Umrahmung durchgeführt. Nach der Messe trafen sich noch einmal alle in der Garage der FF. Der Feuerwehrkommandant lud zu einem Getränk ein und die TK spielte noch drei Stücke. Gleichzeitig gratulierte der Kapellmeister fünf Jungmusikern zum Erwerb des Leistungsabzeichens. Maria Eschenberg, Teresa Unterreiner und Valentin Granegger erspielten sich das Junior-Abzeichen, Jakob Schrall das Abzeichen in Bronze und Dominik Eschenberg in Silber.

Weitere Beiträge: « »
zurück