KULTBOX MÖRTSCHACH – Tag der offenen Tür

Am 30.08.2015 wurde in Mörtschach der neue Veranstaltungssaal mit dem Namen KULTBOX Mörtschach eingeweiht und den interessierten Besuchern vorgestellt. Die Trachtenkapelle Mörtschach eröffnete den Festtag mit einem Marsch und einem festlichen Stück. Danach segnete Provisor Mag. Christof Hinc das neu errichtete Gebäude. Im Anschluss daran durchschnitten Bürgermeister Richard Unterreiner sowie Bundesratsabgeordneter Günther Nowak, Bundesratsabgeordneter Erwin Angerer und Landtagsabgeordneter Ferdinand Hueter das Band vor dem Eingang. Nachdem auch das Innere der KULTBOX gesegnet wurde, lud der Bürgermeister alle Besucher ein, im Saal Platz zu nehmen. Beim anschließenden Programm hatte jeder der zehn Vereine die Gelegenheit sich kurz vorzustellen. Die Kindergruppe Gänseblümchen, die Volksschule Mörtschach, die Jugendkapelle der TK-Mörtschach, die Jagdhornbläser, die Holzhackerbuam und die Mörtschacher Musikanten übernahmen die musikalische Umrahmung. Altbürgermeister Horst Plössnig gab einen kurzen Rückblick über die Entstehung des Saales und der Architekt Tom Lechner stellte das Projekt aus seiner Sicht vor. Nach dem Kärntner Heimatlied sorgte die Gruppe „5er Gspann“ für gute Stimmung. Familie Keltz und der Verein Spektiv sorgten mit Filzen, T-Shirt bemalen und Luftballonen und Heidi Schober beim Kinderschminken für Abwechslung für die Kinder. Für interessierte Besucher gab es im Untergeschoss noch die Möglichkeit im Rahmen einer Power Point Präsentation, die eigens von Kerstin Klabischnig erstellt worden war, die Vereine von Mörtschach kennen zu lernen.

Hier geht’s zur Fotogalerie

Weitere Beiträge: « »
zurück