Jugendaustausch 2019

Auch heuer fand in der ersten Ferienwoche (07.07. – 13.07) eine musikalische Fortbildung von Jungmusikern zwischen der TK-Mörtschach und der 1. Bgld. TK-Donnerskirchen statt. Maria Eschenberg hat die Woche aus Sicht einer teilnehmenden Jungmusikerin zusammengefasst:

Am Sonntag kamen die Musicatos von Donnerskirchen beim Probelokal in Mörtschach an und wurden von den Mörtschachern herzlich empfangen. Insgesamt waren 7 Jugendliche und 3 Begleitpersonen mit dabei. Am ersten Tag begannen wir sogleich mit dem Proben. Zu Mittag gingen wir zum Gasthof Fair essen. Später schauten wir in der Kultbox Filme an und spielten gemeinsam ‚Wehrwolf‘, weil es regnete und wir nicht schwimmen gehen konnten. Am zweiten Tag hatten wir wieder eine Probe am Vormittag. Nach dem Mittagessen standen uns drei Stunden zur Verfügung, um selbst etwas zu unternehmen. Später hatten wir noch eine zweistündige Probe und danach gab es zum Abendessen eine Pizza. Am Mittwoch probten wir wieder. Am Nachmittag veranstalteten wir einen Wettkampf, bei dem an verschiedenen Stationen diverse Aufgaben bewältigt werden mussten. Danach gab es auch eine Siegerehrung und ein Abendessen, welches von uns selbst zubereitet wurde. Am Donnerstag begann der Tag wieder mit der Probe. Am Nachmittag fuhren wir mit dem Bus in den Motorikpark nach Obervellach. Nachdem wir ihn bewältigt hatten, bekamen wir ein Eis. Als wir am Abend wieder in Mörtschach ankamen, hatten wir eine kurze Marschprobe und es wurde für uns gegrillt. Am Freitag haben wir am Vormittag noch geprobt und uns am Nachmittag für das Konzert verbereitet. Am Abend hörten sich zahlreiche Besucher unser Konzert an und waren begeistert. Am Samstag trafen wir uns schon sehr früh bei der Kultbox, um unsere Freunde aus dem Burgenland zu verabschieden. Danach halfen wir beim Aufräumen.

Die Trachtenkapelle Mörtschach bedankt sich ganz herzlich bei allen Beteiligten, die wieder für einen reibungslosen Verlauf der Woche gesorgt haben (Marian, Verena und Lisa), für die musikalische Leitung (Kerstin und Alexandra), für die Planung im Vorfeld (Marian, Luca, Lisa), bei den Eltern, die unsere Gäste liebevoll aufgenommen, versorgt und von A nach B gebracht haben, allen Helfern beim Kochen, Ausschank, Servieren, Her- und Wegräumen!

Hier geht’s zu den Bildern

Hier geht’s zu Monis Bildern vom Motorikpark

Hier geht’s zu den Bildern vom Abschluss

 

 

 

 

Weitere Beiträge: « »
zurück