Jubiläumsfest zum 85jährigen Bestehen

Die Trachtenkapelle Mörtschach feierte ihr 85jähriges Bestehen im Rahmen eines dreitägigen Zeltfestes. Eigens angereist kamen auch unsere Partnerkapelle aus dem Burgenland, die 1. Burgenländische TK-Donneskirchen und unser gemeinsamer Ehrenkapellmeister Prof. Rudolf Schrumpf. Musikalisch eröffnet wurde das Fest am Freitag von den Mörtschacher Musikanten sowie den beiden Bürgermeistern Horst Plössnig und Josef Frippus (Donnerskirchen) mit einem feierlichen Bieranstich.

Am Samstag trafen 11 Gastkapellen aus dem Möll-, Drau-, Liesertal und Osttirol ein. Nach der musikalischen Begrüßung jeder einzelnen Kapelle fand beim Festzelt ein feierlicher Festakt statt. Danach erfolgte die Einladung ins Festzelt, wo die Blasmusik Tschecheranka und die Tanzband Medium für gute Stimmung sorgten.

Am Sonntag fand nach der Kranzniederlegung und der Jubiläumsmesse der Festumzug unter dem Motto ‚Mörtschach einst und heute‘, bei dem alle Vereine Mörtschachs und viele Privatpersonen mitwirkten, statt. Die Wägen wurden im ‚Riapplfeld‘ ausgestellt und konnten auch nach dem Umzug von den Besuchern angeschaut werden. Zum Frühschoppen spielten zuerst die 1. Burgenländische TK-Donnerskirchen und im Anschluss daran die TK Steinfeld auf. Den musikalischen Abschluss des dreitägigen Jubiläumsfestes bildeten die Glockner Musikanten, die noch bis zum Abend flott aufspielten.

Weitere Beiträge: « »
zurück