Jubiläumsfest in Donnerskirchen

Vom 23. – 25. August wurden bei unserer Partnerkapelle in Donnerskirchen drei Feste gleichzeitig gefeiert: 40 Jahre Partnerschaft Klaus & Donnerskirchen, 55 Jahre 1. Burgenländische Trachtenkapelle Donnerskirchen und 40 Jahre Partnerschaft MV Donnerskirchen & TK Mörtschach.

Das Fest startete am Freitag um 19.00 Uhr mit einem Zeltfest am Sportplatz Donnerskirchen. Die Musiker der TK-Mörtschach trafen eine halbe Stunde vor Festbeginn ein. Nach der Zimmerverteilung und einer kurze Erfrischung begaben sich alle zum Festzelt. Dort sorgten D’original Sautanzmusi, Blaskapelle Blecharanka & d’Zsaumgwiafüdn für die Unterhaltung der zahlreichen Gäste. Am Samstag fand am Gelände der Genussakademie der Festakt statt, bei dem einerseits die Partnerschaft zwischen den Gemeinden Donnerskirchen und Klaus (Vorarlberg) und andererseits die Partnerschaft zwischen den beiden Kapellen MV Donnerskirchen und TK-Mörtschach im Vordergrund standen. Ab 16.30 trafen die Gastkapellen beim Pranger ein. Dort gab es zuerst das gemeinsame Spiel, kurze Festreden und schließlich den Festmarsch ins Festzelt. Ab 18.00 Uhr spielten  der MV Klaus und der MV Purbach zum Dämmerschoppen auf. Die Stimmung unter den anwesenden Musikanten und dem Publikum war grandios. Die Musiker der TK-Mörtschach nahmen wieder ihre Plätze auf den Bänken ein, um die spielende Kapelle zu unterstützen. Der MV Hof stellte zwei Tische übereinander und stieg  dann erst auf die Bänke. Dadurch erhielten sie einen erhöhten Stehtisch und sorgten allein durch ihre Position für gute Stimmung. Ab 21.30 Uhr ging es weiter mit der Gruppe Bärenstark. Am Sonntag bestritt die TK-Mörtschach zuerst die Feldmesse im Festzelt und nach dem Konzert der Jugendkapelle Musicatos den Frühschoppen. Um 16.00 Uhr traten die Mörtschacher nach drei wunderschönen Tagen und Nächten mit ihren burgenländischen Freunde ihre Heimreise an.

Wir bedanken uns noch einmal ganz besonders für die herzliche Aufnahme, Verpflegung und die schönen Stunden in Donnerskirchen und freuen uns auf ein Wiedersehen bei unserem Jubiläumsfest zu Pfingsten im nächsten Jahr in Mörtschach.

Hier geht’s zu den Fotos

 

Weitere Beiträge: «
zurück