90jähriges Bestandsjubiläum der TK-Mörtschach

Ein besonderes Fest und ein besonderer Veranstaltungsort: Die Trachtenkapelle Mörtschach feierte ihr 90jähriges Jubiläum in der KULT-BOX, dem neu errichteten Veranstaltungssaal der Gemeinde Mörtschach.

Am Freitag spielten die Musiker der Trachtenkapelle Mörtschach und der 1. Burgenländischen TK-Donnerskirchen bei der Jubiläumsmesse. Im Anschluss an den Gottesdienst wurde der verstorbenen Musiker gedacht und ein Kranz niedergelegt. Den Abend gestaltete Franz Posch mit seinen Innbrügglern und sorgte für gute Unterhaltung.

Am Samstag verregnete es den geplanten Einmarsch der Gastkapellen. Stattdessen begann die TK-Donnerskirchen ihr Konzert schon früher und erfreute die Musiker der anderen Kapellen mit ihren Stücken. Beim Festakt spielten alle Musiker gemeinsam die Festmusik, den Altstahemberg-Marsch, den Kärntner Liedermarsch sowie das Kärntner Heimatlied. Ein besonderes Highlihgt bildeten die Drums and Pipes Gordon Highlanders of Austria mit ihren Dudelsäcken. Gemeinsam mit der TK Mörtschach und der TK-Donnerskirchen spielten sie „Highland Cathedrale“. Am Abend spielte das Südtiroler Rifflblech.

Am Sonntag war der ‚Radio Kärnten Frühschoppen‘ zu Gast in Mörtschach. Während der Sendung musizierten die TK-Mörtschach, die Stranacher Stubnmusi, Gschrems und die Mörtschacher Musikanten. Diese Gruppen sowie die Holzhackerbuam gestalteten auch den Musikantenstammtisch am Nachmittag.

Weitere Beiträge: « »
zurück